Mit Nachrichten von der Katastrophe in Haiti in unseren Köpfen und Geschichten, die immer noch das Internet, Fernsehen und Zeitungen auf der ganzen Welt füllen, spenden Menschen online, um zu helfen. Das hat meine Familie getan. Klick – wir haben uns für eine Wohltätigkeitsorganisation entschieden. Click-we bezeichnet einen Betrag. Klicken Sie auf Senden. Spende abgeschlossen. Fast sofort erhielten wir per E-Mail einen Serienbrief, in dem wir uns für unsere Großzügigkeit bedankten und Informationen für unsere Steuerunterlagen bereitstellten. Es ist 2010 und so geben die meisten von uns.

Lassen Sie uns zu einer Geschichte zurückspulen, die nun über 70 Jahre alt ist. In den frühen Tagen des Zweiten Weltkriegs fielen die Sowjets sechzehn Tage nach dem Einmarsch landhausküche aus polen Nazideutschlands aus dem Westen von Osten her in Polen ein. Dies waren düstere, verheerende Zeiten für die Familie meiner Großmutter, die sich entschied, nicht aus Polen in die Vereinigten Staaten auszuwandern, als sie es tat. Mit sieben Kindern, die sich selbst ernähren mussten, fand Oma einen Weg, ihren Eltern und Geschwistern bequem von ihrer warmen Küche in Amerika aus zu helfen. Als sie zusätzliches Geld hatte, fand sie kreative Wege, es nach Polen zu schmuggeln. Eine Garnrolle oder eine ausgewachsene Jacke transportierten dringend benötigte Hilfe in ihre Heimat. Sie nahm die leere Spule, wickelte einen 20-Dollar-Schein fest um das glatte Holz und wickelte den Faden dann vorsichtig so fest wie möglich auf, um nicht auf den ersten Blick Verdacht zu erregen. Das zerrissene Jackenfutter würde mit kleinen feinen Stichen wieder zusammengenäht, nachdem sie Geld in die Ecken gesteckt oder es an die Nähte geheftet hatte. Verpackt mit einem Zettel mit der Aufschrift „Dieser Faden ist aus feinster Baumwolle“ oder „Diese Jacke wird Sie sehr warm halten“, verstand ihre Familie ihren Code. Der Wert des Geschenks meiner Großmutter war mehr als ins Auge zu fassen.

Meine Großmutter starb im krassen Alter von 91 Jahren. Wir hatten wegen ihres gebrochenen Englisch und ihrer, wie sie es nannte, „alten Landsitten“ keine große Beziehung. Aber jetzt wird mir klar, wie einige ihrer Entscheidungen mein Leben beeinflusst haben – alles wegen der Geschichten, die meine Mutter und meine Tanten über ihre Mutter erzählten. Diese Geschichte über sie wurde an meine Kinder weitergegeben, um sie mit einer Frau zu verbinden, mit der sie keine Vergangenheit haben, aber auch, um den Ursprung einiger unserer Charaktereigenschaften zu beleuchten.

Unsere Internetspende an Haiti ist zwar nicht so dramatisch erzählt wie die Geschichte von Nadel und Faden meiner Großmutter, aber die Ergebnisse sind in zweierlei Hinsicht gleich: Erstens, ob die Geldgeschenke per Computer verschickt oder in einem Saum geschmuggelt wurden Sie sorgten für die Grundlagen, die jede Familie in einer Zeit der Katastrophe und des Stresses braucht. Zweitens, ob sie es wissen oder nicht, die zukünftigen Generationen sowohl der Geber- als auch der Empfängerfamilie sind von den Geschenken betroffen. Spenden helfen Menschen in Not zu überleben und zu gedeihen. Geschichten über die Spenden inspirieren zukünftige Generationen, anderen zu helfen, und erhalten durch das Erzählen auch ihre Vorfahren am Leben.