Glaubst du, du könntest der Begleitagentur Geld bezahlen und Spaß mit ihnen haben? Wenn dies das ist, was Sie denken, dann liegen Sie falsch. Ein Escort Frankfurt ist eine Person, die aus vielen anderen Gründen angestellt wird, als um unerfüllte sexuelle Wünsche zu erfüllen.

Tatsächlich gibt es eine ganze Reihe von Gründen und Vorteilen, warum Menschen Escortservices buchen. Aber die Leute, die noch nie Escorts engagiert haben, neigen oft dazu, Fehler zu machen. Dies alles, weil sie nicht wissen, was sie die Agentur fragen sollen und was sie von ihren Dienstleistungen erwarten können.

Fehler, die Sie bei der Einstellung einer Escortdame vermeiden sollten

Wenn Sie im Internet nach „So mieten Sie einen Escort service“ suchen, werden Sie auf viele Blogs und Artikel stoßen, in denen Sie zahlreiche Tipps für die richtige Einstellung finden. Aber es ist ebenso wichtig, dass Sie die häufigsten Fehler kennen, die die meisten Leute bei der Einstellung machen.

Im Folgenden sind einige der häufigsten Fehler aufgeführt, die Menschen bei der Einstellung von Escorts machen. Lesen Sie bis zum Ende, damit Sie sie um jeden Preis vermeiden können.

1: Ihre Vorlieben nicht zum Ausdruck bringen

Einer der häufigsten Fehler, die Menschen bei der Einstellung einer Escortdame machen, ist, ihnen gegenüber nicht offen zu sein. Denken Sie daran, dass sie professionell sind und möglicherweise bereits gehört und getan haben, was Ihnen in den Sinn kommt. Seien Sie also nicht schüchtern und fragen Sie sie sofort.

2: Die Eskorte schlecht behandeln

Sie müssen die Begleitpersonen mit Höflichkeit und Respekt behandeln. Wieso den? Sie sind in erster Linie Menschen. Zweitens bezahlen Sie sie, um Ihnen Gesellschaft zu leisten. Achten Sie darauf, Ihren Körper gründlich zu reinigen und seien Sie nett zu ihm, da dies ein großes Zeichen des Respekts ist.

3: Verwenden von vulgärer Sprache

Wenn Sie vulgäre Sprache verwenden oder respektlose Gesten machen, während Sie mit den Escorts sind, werden Sie nicht cool gesehen. Sie machen nur einen schlechten Eindruck und es könnte sich in naher Zukunft als Deal-Breaker herausstellen. Stellen Sie also sicher, dass Sie keine vulgäre Sprache verwenden, während Sie sie einstellen oder selbst wenn Sie mit ihnen zusammen sind.

4: Den Preis verhandeln

Wussten Sie, dass das Feilschen um den Tarif auch Ihre Begleitung abschrecken kann? Jeder Escort hat seine Preise in seinem persönlichen Profil erwähnt. Wenn Sie sich diese nicht leisten können, müssen Sie jemanden finden, der innerhalb Ihres Budgets liegt.

5: Anstellen, ohne die Richtlinien zu lesen

Glaubst du, dass alle Begleitagenturen gleich sind? Nun, das sind sie nicht! Sie müssen immer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen, um Probleme zu vermeiden. Wenn Sie ihre Bedingungen nicht einhalten, besteht eine große Chance, dass Sie jemals wieder auf die schwarze Liste gesetzt werden, wenn Sie ihre Dienste erwerben.

6: Keine Recherche durchführen

Es ist überhaupt keine gute Idee, die erste Person einzustellen, die Sie online sehen, wenn Sie nach „Escort Frankfurt“ suchen. Dies liegt daran, dass nicht jede im Internet präsente Agentur Ihnen legitime Dienste anbietet. Daher sollten Sie bei der Suche nach solchen Diensten sehr vorsichtig sein.

Fazit

Dies waren einige der häufigsten Fehler, die Menschen machen, wenn sie eine Eskorte einstellen. Nachdem Sie sie jetzt gelesen haben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie ihnen nicht zum Opfer fallen.