Wussten Sie, dass es viele verschiedene Arten von Codes gibt, die verwendet werden, um Informationen online auszutauschen? Es gibt QR (Quick Response)-Code, URL-Code und Barcode. Aber welches ist das Beste für Sie? Hier ist eine kurze Erklärung zu jedem von ihnen.

QR-Code

Ein QR-Code ist quadratisch und besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil ist eine eindeutige Nummer, die als „Schlüssel“ bezeichnet wird, und der zweite Teil ist die Nachricht. Der Schlüssel wird aus einem vordefinierten Code generiert und wird im Allgemeinen zum Teilen von Informationen über Mobiltelefone verwendet.

URL-Code

Er wird auch als Webadressencode bezeichnet. Ein URL-Code wird verwendet, um Informationen über eine Website zu teilen. Der URL-Code ist im Grunde eine Zeichenfolge, die in eine Webadresse umgewandelt wird.

Strichcode

Der Strichcode wird auch als UPC-Code bezeichnet. Es ist ein maschinenlesbares Symbol, das zum Scannen und Lesen verwendet wird. Die beliebteste Anwendung dieses Codes findet sich in Supermärkten.

Fazit:

In diesem Beitrag haben wir besprochen, wie man einen Create QR Code und wie man ihn verwendet. Jetzt ist es an der Zeit, sie zu nutzen, um für Ihr Produkt zu werben. Hier ist also eine Liste von Websites, auf denen Sie die QR-Codes kostenlos generieren können.